Metallqualifizierung

In der Metallschulung hat der/ die TeilnehmerIn die Möglichkeit, sich fach - spezifisch für einen Beruf bzw. eine Tätigkeit in der Metallindustrie vorzubereiten. Dies geschieht durch Schulungen, Theorie und praxisorientiertes Arbeiten über einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten.


Voraussetzung für Aufnahme
- Beim AMS arbeitslos gemeldete Personen

- Alter 16 bis 58 Jahre
- Personen mit einer physischen oder psychischen
   Beeinträchtigung

- Begünstigte Personen und begünstigbar beeinträchtigte
   Personen
- Zuweisung über eine regionale Geschäftsstelle des AMS

Finanzierung
Die Kosten für Schulung und Abklärung werden vom AMS Vorarlberg getragen. Eine Kostenübernahme durch die AUVA, PVA, LREG oder andere (private) Kostenträger sind in speziellen Fällen ebenfalls möglich.

Kontakt
Bereichsleitung Stephan Gauß
Tel: +43 5574 542 54 2110
Mail: stephan.gauss@integra.or.at

Terminvereinbarung

Mag. (FH) Sabine Mangeng (Sozialarbeiterin)
Tel: +43 5574 542 54 2118
Mail: sabine.mangeng@integra.or.at

Flyer Metallschulung - Bereich Bildung








 



Impressum